Die

Künstlerinnen

Elfriede Dillenz, Esther Ebert,

Ulrika Eckle, Renate Hafner,

Susanne Hülsenbeck,

Cornelia Kaufmann,

Rita Sommer, Sieglinde Stumm,

Walle Ullrich

Elfriede Dillenz, Esther Ebert,

Ulrika Eckle, Renate Hafner,

Susanne Hülsenbeck,

Cornelia Kaufmann,

Rita Sommer, Sieglinde Stumm,

Walle Ullrich


Elfriede Dillenz


Esther Ebert

Esther Ebert gehört zu den Gründungsmitgliedern der WEIDACHER MALFRAUEN. Blumen und Architektur sind ihre bevorzugten Motive. Sie schätzt die freundschaftliche Verbundenheit in der Gruppe, die ernsthafte künstlerische Arbeit und die Präsentation ihrer Bilder in den Ausstellungen.

Esther Ebert gehört zu den Gründungsmitgliedern der WEIDACHER MALFRAUEN. Blumen und Architektur sind ihre bevorzugten Motive. Sie schätzt die freundschaftliche Verbundenheit in der Gruppe, die ernsthafte künstlerische Arbeit und die Präsentation ihrer Bilder in den Ausstellungen.


Ulrika Eckle

Ulrika Eckle malt seit über 30 Jahren. Die Begeisterung fürs Malen verbindet sie mit der Liebe zur Natur. Ihre Bildsprache zeigt dabei starke Kontraste und sowohl gebrochene Farbtöne als auch reine Farbwerte.

Ulrika Eckle malt seit über 30 Jahren. Die Begeisterung fürs Malen verbindet sie mit der Liebe zur Natur. Ihre Bildsprache zeigt dabei starke Kontraste und sowohl gebrochene Farbtöne als auch reine Farbwerte.


Renate Hafner

Renate Hafner malt fast seit Anfang an mit den Weidacher Malfrauen. Sie zeichnet und malt seit ihrer Jugend und unterrichtete als Lehrerin viele Jahre Bildende Kunst.

Renate Hafner malt fast seit Anfang an mit den Weidacher Malfrauen. Sie zeichnet und malt seit ihrer Jugend und unterrichtete als Lehrerin viele Jahre Bildende Kunst.


Susanne Hülsenbeck

Susanne Hülsenbeck arbeitete lange als Restauratorin für Holz und Wand und widmete sich parallel immer der eigenen Malerei. 2005 gründete sie ihre Kunstschule „Farbe.Mensch“ mit Atelier in Ulm, bei den WEIDACHER MALFRAUEN ist sie seit 2014 mit dabei.

Susanne Hülsenbeck arbeitete lange als Restauratorin für Holz und Wand und widmete sich parallel immer der eigenen Malerei. 2005 gründete sie ihre Kunstschule „Farbe.Mensch“ mit Atelier in Ulm, bei den WEIDACHER MALFRAUEN ist sie seit 2014 mit dabei.

Weitere Infos: www.farbemensch.de

Weitere Infos: www.farbemensch.de


Cornelia Kaufmann

Cornelia Kaufmann interessiert sich seit Ihrer Jugend für Kunst, insbesondere für die Malerei. Seit 1988 ist das Malen ein fester und wichtiger Bestandteil ihres Lebens. In einem von verschiedenen Situationen geprägten Prozess hat sie eine klare Form- und Farbsprache gefunden. Sie ist Gründungsmitglied der WEIDACHER MALFRAUEN.

Cornelia Kaufmann interessiert sich seit Ihrer Jugend für Kunst, insbesondere für die Malerei. Seit 1988 ist das Malen ein fester und wichtiger Bestandteil ihres Lebens. In einem von verschiedenen Situationen geprägten Prozess hat sie eine klare Form- und Farbsprache gefunden. Sie ist Gründungsmitglied der WEIDACHER MALFRAUEN.


Rita Sommer

Rita Sommer begann 1994 mit Aquarellmalerei und ist ebenfalls Gründungsmitglied bei den Weidacher Malfrauen. Am liebsten malt sie Landschaftsbilder, die dazu einladen, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.
Gleichzeitig besucht sie momentan Malkurse im In- und Ausland um sich immer neu Inspirationen einzuholen.

Rita Sommer begann 1996 mit Aquarellmalerei bei Klemenz Etz und ist ebenfalls Gründungsmitglied bei den Weidacher Malfrauen. Am liebsten malt sie Landschaftsbilder, die dazu einladen seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.
Gleichzeitig besucht sie momentan Malkurse im In- und Ausland um sich immer neu Inspirationen einzuholen.


Sieglinde Stumm

Sieglinde Stumm ist Gründungsmitglied. Ihre Arbeiten sind im realistischen Stil gemalt. Jeder neue Kurs ist zugleich auch wieder eine persönliche Herausforderung.

Sieglinde Stumm ist Gründungsmitglied - Ihre Arbeiten sind im realistischen Stil. Jeder neue Kurs ist zugleich auch wieder eine persönliche Herausforderung.


Walle Ullrich

Walle Ullrich verbindet in ihrer Kunst malerische Freiheit zu einem ganz eigenen Stil figurativer und abstrakter Malerei. Seit 1997 hat sie ihre großen Leidenschaften Malerei, Fotografie, Steinhauerei intensiv, nicht nur als Autodidaktin, weiterentwickelt.

Walle Ullrich verbindet in Ihrer Kunst malerische Freiheit zu einem ganz eigenen Stil figurativer und abstrakter Malerei.
Seit 1997 hat Sie Ihre großen Leidenschaften, Malerei, Fotographie, Steinhauerei intensiv, nicht nur als Autodidakt, weiter entwickelt. 


+49 7304 5800

info@weidachermalfrauen.de

© 2019 WEIDACHER MALFRAUEN

Scroll Up